Logo

 

Mit dem Frühling beginnt auch wieder die Wandersaison. Eine geradezu perfekte Frühlingswanderung bietet sich in Zweisimmen an: vom Bahnhof dem Burgenweg entlang auf den Mannenberg mit seinen Burgruinen aus dem Mittelalter, den Gletschermühlen und den prächtigen Frühlingswiesen.

Für die jungen Besucher stehen zwei neue Attraktionen bereit. Die Schüler des berufsvorbereitenden Schuljahres (BVS) haben unter der Regie der Lehrer Tobias König und Hansjürg Riesen bei der oberen Burg eine Palisadenfassade erstellt, geschmückt mit den Wappen der Burgherren. Im ehemaligen Burghof ist ein Ritterspiel mit Lanzen installiert worden. Während die Kinder sich als Turnierritter versuchen, können die Eltern auf der neuerstellten Bank dem Spektakel zuschauen.

Das benötigte Holz wurde von der Bäuert Mannried zur Verfügung gestellt. Weg und Brätelstelle wurde von den Seniorenturnern wieder bestens hergerichtet und warten auf viele neue Besucher.

Nun heisst es nur noch Schuhe schnüren und via Burgenweg auf den Mannenberg pilgern.
Herzlichen Dank allen Helfern und Gönnern!
                                                                                                Stiftungsrat und Verein Burg Mannenberg

 

Die Einsatzequipe der BVS nach getaner Arbeit

Neuerrichtete Palisade auf dem Mannenberg

Blick von der Burg aus auf das "Untertanengebiet" Zweisimmen

Ritterliches Lanzenspiel

Die Brätelstelle ist bereit für die neue Wandersaison

Aktuelle Informationen

 
 
Vereinsaktivitäten im 2018
Juni 2018  Hauptversammlung
 
30.06.   Besuch des Mittelalter Spektakels Turnei in Bern
 
22.12.  Weihnachtsmarkt in Zweisimmen
 
Werden Sie Mitglied 
 
Statuten Verein
 
 
 
 



Login   I   CMS Joomla Webdesign by Webhand